Informations- und Verlagsgesellschaft mbH Haus und Grund Düsseldorf

Oststraße 162
40210 Düsseldorf

Tel. (0211) 16905-91
» E-Mail schreiben
Seminare und
Veranstaltungen
zu Themen rund
um die Immobilie
Veranstaltung am 25.06.2015 18:00 Uhr - 19:30 Uhr

Die Mietpreisbremse kommt: Info-Abend "Energetische Modernisierungen richtig finanzieren"

den passenden Kredit auswählen, Zuschüsse maximieren, Mieteinnahmen steigern trotz Mietpreisbremse

Wie Eigentümer die energetische Modernisierung ihrer Immobilie trotz drohender Mietpreisbremse optimal finanzieren können, erklären am 25. Juni von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr im Info-Center von Haus und Grund Düsseldorf Markus Aßhoff, Leiter des ImmobilienCenters der Sparkasse Hilden•Ratingen•Velbert, und Dr. Johann Werner Fliescher, stellvertretender Vorstand von Haus und Grund Düsseldorf.

Wer sich entscheidet, sein Haus energetisch zu modernisieren, schont nicht nur die Umwelt, sondern auch seinen Geldbeutel. Die Baumaßnahmen erhalten oder steigern den Immobilienwert und senken die Energiekosten des Gebäudes. Durch intelligente Steuermechanismen für die Temperatur, eine moderne Lüftungsanlage, eine effiziente Heizung und eine fachgerecht angebrachte Dämmung können Eigentümer zudem den Wohnkomfort in ihrer Immobilie erhöhen.

Allen Vorteilen zum Trotz gilt: Eine energetische Sanierung ist ein großes Projekt, das Eigentümer nicht jedes Jahr durchführen. Ihr Gelingen hängt davon ab, wie gut Bauherren ihr Vorgehen planen. Sie müssen ihr Eigenheim analysieren, Einzelmaßnahmen auswählen und abstimmen und überwachen, dass die beauftragten Handwerker ihre Vorgaben einwandfrei ausführen. Im Mittelpunkt ihrer Planungen stehen dabei die Fragen, ob und unter welchen Bedingungen sich eine energetische Sanierung lohnt, und wie Vermieter die Kosten auf ihre Mieter umlegen können.

Im ersten Teil des Info-Abends erklärt der Fachmann für Immobilienfinanzierung Aßhoff, wie Eigentümer ihr Projekt mit einem zinsgünstigen Kredit finanzieren und dabei attraktive Zuschüsse nutzen können. Anschließend fasst der Rechtsanwalt Fliescher zusammen, welche Auswirkungen die Mietpreisbremse auf Modernisierungen hat. Er erklärt, in welchem Umfang Vermieter ihre Mieten trotz der geplanten Deckelung erhöhen können, und was sie dabei beachten müssen, um nicht mit der neuen Regelung in Konflikt zu geraten.

Zeit: Do., 25. Juni 2015, 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Veranstaltungsort: Haus und Grund Düsseldorf und Umgebung e.V.
Oststraße 162, 40210 Düsseldorf, Info-Center im Erdgeschoss; Bitte benutzen Sie den Eingang Ecke Oststraße/Bahnstraße.

Referenten: Markus Aßhoff, Leiter des ImmobilienCenters der Sparkasse Hilden•Ratingen•Velbert und Dr. Johann Werner Fliescher, stellvertretender Vorstand von Haus und Grund Düsseldorf

Die Teilnahme an dem Info-Abend ist für Mitglieder von Haus und Grund Düsseldorf kostenfrei. Weitere Informationen erhalten Sie per Telefon unter 0211-1690591. Wir bitten Sie um eine kurze Anmeldung.
Pressemitteilungen
21.08.2017
21.08.2017
18.08.2017