Informations- und Verlagsgesellschaft mbH Haus und Grund Düsseldorf
Oststraße 162
40210 Düsseldorf

Telefon 0211 16905-91
» E-Mail schreiben
Menü
Topthemen

Veranstaltung am 19.10.2015 18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Ihr Haus - fit für die Zukunft

Der demographische Wandel als Chance für attraktivere Miet- und Eigentumswohnungen

Wie Vermieter die Attraktivität ihrer Immobilien steigern können, indem sie diese auf die Anforderungen einer alternden Gesellschaft vorbereiten, erklären Haus und Grund Düsseldorf, die Verbraucherzentrale NRW, die Stadtwerke Düsseldorf, der Mieterverein Düsseldorf, der Interessenverband Mieterschutz Düsseldorf, das Amt für Wohnungswesen und die Serviceagentur Altbausanierung an dem Info-Abend „Ihr Haus – fit für die Zukunft!“ am 19. Oktober von 18 bis 20 Uhr in der Haus und Grund Akademie: Die Menschen in Deutschland werden immer älter und möchten möglichst lange selbstständig in ihrer vertrauten Umgebung wohnen bleiben. Das gelingt jedoch nur, wenn Häuser und Wohnungen rechtzeitig barrierefrei umgebaut werden.

Bei der Mehrzahl der Immobilien steht dieser Umbau noch aus. In einer Umfrage des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung gaben im Jahr 2009 nur 5,2 Prozent der teilnehmenden Senioren an, in barrierefreien Wohnungen zu leben. Insgesamt besteht ein Bedarf von mehr als zehn Millionen Wohneinheiten, dem kein angemessenes Angebot gegenübersteht. In den kommenden zehn Jahren wird diese Zahl um fast drei Millionen steigen. Bereits heute lebt in fast jedem Dritten Haushalt in Deutschland eine Person im Rentenalter.

Für Vermieter bietet diese Entwicklung nicht nur Risiken, sondern auch Chancen: Tragen sie den Bedürfnissen ihrer Mieter Rechnung, schaffen sie eine wichtige Voraussetzung für langjährige, stabile Mietverhältnisse. Zudem erhöhen sie die Attraktivität und somit den Wert ihrer Immobilien am Markt, auf dem Mieter der Generation 50+ auf der Suche nach barrierefreien Wohnungen eine Gruppe mit stetig wachsender Bedeutung bilden.

Allerdings ist eine Wohnungsmodernisierung ein großes Projekt, das Eigentümer nicht jedes Jahr in Angriff nehmen. Gute, umfassende Information ist dabei im wahrsten Sinne des Wortes „die halbe Miete“. In vier Kurzvorträgen helfen die Referenten an dem Info-Abend bei Haus und Grund Eigentümern, die richtigen Entscheidungen zu treffen: für einen höheren Immobilienwert, mehr Wohnkomfort, weniger Barrieren und Energieverbrauch.

So ist es sinnvoll, bei Umbaumaßnahmen auch die Energiekosten im Blick zu behalten und energetisch zu modernisieren. Zudem ist es wichtig, die vielfältigen Steuer- und Regelungsmöglichkeiten zu kennen, die digitale Haustechnik innovativen Eigentümern bietet.

Bevor sie eine Modernisierung in Angriff nehmen, müssen sich die Beteiligten ebenfalls gründlich mit den rechtlichen Rahmenbedingungen für ihr Projekt auseinandersetzen: Wann und in welchem Umfang können Eigentümer trotz Mietpreisbremse eine Mieterhöhung durchführen? Und welche Ansprüche haben Mieter gegenüber ihren Vermietern Umbaumaßnahmen durchzuführen.

Deren Finanzierung wesentlich erleichtern können attraktive Fördermittel. Das Land Nordrhein-Westfalen und die Stadt Düsseldorf unterstützen Eigentümer daher mit zinsgünstigen Darlehen und Zuschüssen für bauliche Maßnahmen, durch die Barrieren in bestehenden Wohngebäuden reduziert werden. Die Programme richten sich an Eigentümer von Eigenheimen, Eigentums- und Mietwohnungen. Durch die Förderung entstehen keine Mietpreis- oder Belegungsbindungen. Außerdem müssen keine Einkommensgrenzen oder Wohnflächenobergrenzen eingehalten werden.

Vortragsprogramm:
1. Warum überhaupt umbauen? Beispiele von Gebäudemodernisierungen – Energie sparend und barrierearm (Verbraucherzentrale NRW)
2. Mit intelligenter Steuer- und Regeltechnik sicher und komfortabler
Wohnen (Stadtwerke Düsseldorf)
3. Rechtliche Voraussetzungen für Umbauten und Modernisierungen aus
Sicht von Eigentümern und Mietern (Haus und Grund Düsseldorf)
4. Lokale Zuschuss- und Förderprogramme für Eigentümer und Mieter zum Abbau von Barrieren und für energetische Modernisierungen (Amt für Wohnungswesen und Serviceagentur Altbausanierung)

Info-Abend mit Haus und Grund Düsseldorf, Verbraucherzentrale NRW, Stadtwerke Düsseldorf, Mieterverein Düsseldorf, Interessenverband Mieterschutz, Amt für Wohnungswesen, Serviceagentur Altbausanierung


Die Teilnahme an dem Info-Abend ist für interessierte Zuhörer kostenfrei. Weitere Informationen erhalten Sie per Telefon unter 0211-1690591. Wir bitten Sie um eine kurze Anmeldung.

Veranstaltungsort: Haus und Grund Düsseldorf und Umgebung e.V.
Oststraße 162, 40210 Düsseldorf, Info-Center im Erdgeschoss; Bitte benutzen Sie den Eingang Ecke Oststraße/Bahnstraße.

Pressemitteilungen

11.01.2024
11.01.2024
22.12.2023